• Banner_Broegbern_Ortsschild1
  • Banner_Broegbern_Heimathof
  • Banner_Broegbern_Ochsenbruch
  • Banner_Broegbern_Windpark
  • Banner_Broegbern_Teiche
  • Banner_Broegbern_Kirche_Friedhof2

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder wirbt für den „Studium-Interessenstest“

23. April 2017

Dr. Daniela De Ridder im Deutschen Bundestag

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder wirbt zur Teilnahme am Studium-Interessenstest (SIT) der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und von ZEIT ONLINE. Der Test bietet allen Studieninteressierten eine anonyme Einschätzung für die Studienplatzwahl, die den eigenen Interessen entspricht. Angesichts der Vielfalt an spezialisierten Studiengängen sieht De Ridder in der Plattform einen guten Beitrag für die Orientierung der angehenden Studierenden.

„Die Zeit der Abiturprüfungen rückt näher und viele Schülerinnen und Schüler fragen sich, wie es danach für sie weitergehen wird. Einige wissen schon ganz genau, was sie wollen, andere hingegen sind zum Beispiel noch auf der Suche nach einem passenden Studiengang, der auch ihren eigenen Interessen und Stärken entspricht. Eine frühe und gute Orientierung kann dabei viel Frust vermeiden helfen, da Studienabbrüche oftmals auch mit falschen Erwartungen an den ursprünglich gewählten Studiengang in Verbindung stehen“, erläutert Dr. Daniela De Ridder, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Mittelems.

Der wissenschaftlich fundierte Test umfasst 72 Fragen und dauert im Durchschnitt rund 15 Minuten. Mit den ausgedruckten Ergebnissen des kostenlosen Selbsttests können die Studierenden auch weiterführende Studienberatung an den Hochschulen in Anspruch nehmen. Zugleich erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat der Teilnahme, welches als Nachweis zur Teilnahme an einem Studienorientierungsverfahren genutzt werden kann. Die Ergebnisse des Tests sind insgesamt anonym, womit das Zertifikat lediglich die Teilnahme bescheinigt.

„Mit der Initiative der HRK und von ZEIT ONLINE bietet das Portal ein wertvolles Werkzeug für die eigene Orientierung und steigert zudem die Chancen, ein erfolgreiches Studium zu absolvieren. Als Bildungspolitikerin kann ich nur dazu aufrufen, die Wahl des Studiengangs sorgfältig zu prüfen und sich zu informieren – dann steht einem gelungenen Studium nichts mehr im Wege“, bekräftigt De Ridder.

Das Portal zum SIT erreichen Sie unter: www.hochschulkompass.de/studium-interessentest.html