• Banner_Broegbern_Ortsschild1
  • Banner_Broegbern_Heimathof
  • Banner_Broegbern_Ochsenbruch
  • Banner_Broegbern_Windpark
  • Banner_Broegbern_Teiche
  • Banner_Broegbern_Kirche_Friedhof2

SPD-Brögbern: Mit viel Frauenpower in den Wahlkampf

5. August 2016

Links oben: D. Eichstädt, O. Denker, W. Talle, H. Krämer, G. Herrmann, J. Laue-Weltring, M. Arman, unten von links: O. Bögel, T. Gawronski, P. Wiegmann

Der SPD-Ortsverein Brögbern geht mit insgesamt 13 Kandidaten in das Rennen um die elf Ortsratsmandate in Brögbern. „Fünf Bewerber sind Frauen, so dass wir annähernd eine Quote von 40 Prozent Frauenanteil erreichen“, betonte der Vorsitzende Wolfgang Talle. „Natürlich sind wir auch ein wenig Stolz“, so Talle weiter, „dass die SPD-Brögbern als einzige Partei im südlichen Emsland mehr Kandidaten stellt als die CDU“. Die FDP, die Grünen und auch die BN haben keine Liste für die Ortsratswahl in Brögbern eingereicht.

Die SPD-Brögbern führt den Wahlkampf unter dem Motto: Brögbern in Bewegung.

Damit soll nach Aussage der SPD zum Ausdruck gebracht werden, dass sich gerade durch die anstehende Erschließung der ehemaligen Hofstelle Thauer, viele Möglichkeiten für eine Dorfentwicklung auftuen , wie z. B. Altersgerechtes Wohnen, Nahversorgung sowie Gewerbe- und Dienstleistungsansiedlung. „Es gilt den Abstand zu anderen Ortsteilen in Lingen zu schließen“, so der Fraktionsvorsitzende Heiner Krämer.

Hier unser SPD-Kandidaten: 1 Wolfgang Talle, 2 Heiner Krämer, 3 Ortrud Bögel, 4 Günter Herrmann, 5 Lena Talle, 6 Dennis Eichstädt, 7 Petra Wiegmann, 8 Martina Arman, 9 Frank Seroka, 10 Therese Gawronski, 11 Manfred Lange, 12 Jörn Laue-Weltring, 13 Olaf Denker

Manfred Lange

Frank Seroka

Lena Talle

Höhepunkt des Wahlkampfes ist ein Besuch der SPD-Bundestagsabgeordneten Daniela de Ridder in Brögbern. Sie wird am 17. August um 19.00 Uhr im Heimathaus aus ihren Erfahrungen in Berlin berichten. Außerdem werden sich die SPD-Bewerber aus Brögbern für den Kreistag, Stadtrat und Ortsrat vorstellen.