• Banner_Broegbern_Ortsschild1
  • Banner_Broegbern_Heimathof
  • Banner_Broegbern_Ochsenbruch
  • Banner_Broegbern_Windpark
  • Banner_Broegbern_Teiche
  • Banner_Broegbern_Kirche_Friedhof2

SPD-Fraktion stellt attraktives Sommerprogramm vor

26. Juni 2018

Pflegenotstand und Strafzölle wichtige Themen

Ein attraktives Sommerprogramm hat die SPD-Stadtratsfraktion unter dem Motto „SPD-Fraktion vor Ort“ zusammengestellt, zu dem besonders auch die Bürgerinnen und Bürger der Stadt herzlich eingeladen sind.

Mit den Sozialdemokraten soll ein Blick hinter die Kulissen von Institutionen, Firmen und Einrichtungen geworfen werden. Der Pflegenotstand wird seit Wochen öffentlich diskutiert. Die SPD-Fraktion im Bundestag hat sich für eine Aufstockung des Pflegepersonals, eine bessere Bezahlung und Wertschätzung eingesetzt. Wie sieht es konkret in Lingen aus? Bereits am 9. Juli erfahren wir mehr. Es steht der Besuch eines ambulanten Pflegedienstes auf dem Programm.

Der amerikanische Präsident belegte Stahl aus Europa mit Strafzöllen. Welche Auswirkungen das auf die heimische Stahlproduktion und die Arbeitsplätze hier in Lingen hat, wird beim Besuch des Stahlwerkes Benteler, der für den 16. Juli vorgesehen ist, diskutiert.

Ein besonderes Highlight ist der Tagesausflug nach Bonn zum “Haus der Geschichte”. Deutschland nach dem Krieg, der Wiederaufbau und die Wiedervereinigung sind Themen, die wir bei einer Führung durch die Dauerausstellung näher erläutert bekommen. Die aktuelle Wechselausstellung befasst sich mit “Deutschen Mythen”. Die Fahrt nach Bonn erfolgt mit dem Bus und ist für den 28. Juli vorgesehen, Abfahrt ist um 8.00 Uhr am Busbahnhof.

Mitten durch die Stadt Lingen schlängelt sich die Ems. Der Dortmund-Ems-Kanal schneidet die Stadt geradezu in zwei Hälften. Wie sieht die Entwicklung im Stadtbereich aus und welche Maßnahmen werden mittel- und langfristig angegangen? Mit diesen Fragen im Gepäck besucht die SPD das Wasser- und Schifffahrtsamt in Meppen am 30. Juli 2018.

Zu allen Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Nach jeder Besichtigung besteht die Möglichkeit, mit Mitgliedern der Ratsfraktion und der Lingener SPD Gespräche zu führen. Anmeldungen erfolgen verbindlich unter der Telefonnummer 01590 1033947 oder der Mailadresse bernhard.bendick@spd-lingen.de