• Banner_Broegbern_Ortsschild1
  • Banner_Broegbern_Heimathof
  • Banner_Broegbern_Ochsenbruch
  • Banner_Broegbern_Windpark
  • Banner_Broegbern_Teiche
  • Banner_Broegbern_Kirche_Friedhof2

Endlich Nahversorgung in Brögbern

30. August 2018

Familie Köbbe vor dem neuen Backshop mit Cafe, Einzugs-bogen von den Nachbarn, v.r. Heribert, Antonia und Heiner Köbbe Foto:W. Talle

Wir gratulieren der Familie Köbbe zur Eröffnung des Netto-Markts und des Backshops mit Cafe.

Durch die Ansiedlung des Netto-Markts durch Heribert Köbbe als Investor hat Brögbern endlich eine eigene Nahversorgung. Gleichzeitig hat Heribert einen Backshop mit „Drive In“ und einem hochwertigen Cafe mit 85 Plätzen geschaffen. Ein weiterführen der Bäckerei ist auch gesichert, Sohn Heiner wird (ist) in die Fußstapfen von Heribert getreten. Durch das neue Baugebiet mit den ca. 70 Bauplätzen, dem neuen Dorfplatz, sowie den zu schaffenden Komplex mit Ortsverwaltung, Altenwohnung und andren Möglichkeiten wird die „Neue Mitte“ in Brögbern entstehen. Lange hat Brögbern auf die Verwirklichung gewartet. Damals hatte die SPD-Brögbern schon früh OB Dieter Krone darauf hingewiesen das Thauer Gelände unbedingt von den Bauern zurückzukaufen um hier die Nahversorgung und Bauplätze für Brögbern zu schaffen. Mehrfach haben wir Dieter den Schritt zu gehen. Die CDU wollte damals noch das Gawronski-Grundstück für die Nahversorgung nutzen. Wir fanden diese Lösung für Brögbern falsch. Heute können wir sagen, dieser Weg ist der richtige. Natürlich müssen wir Brögberner jetzt auch den Netto-Markt und Backshop mit Cafe nutzen damit sich die Investitionen von Heribert Köbbe und des Netto-Marktes auch tragen. Für die Zukunft wünschen wir den Betreibern immer volle Läden und zufriedene Kunden.

Kommen sie und genießen sie das neue Nahversorgungszentrum.