• Banner_Broegbern_Ortsschild1
  • Banner_Broegbern_Heimathof
  • Banner_Broegbern_Ochsenbruch
  • Banner_Broegbern_Windpark
  • Banner_Broegbern_Teiche
  • Banner_Broegbern_Kirche_Friedhof2

Neues aus dem Ortsrat vom Oktober 2020

12. Oktober 2020

Infos aus dem Protokoll vom 08.09.2020:

Vor dem Kindergarten ist eine zusätzliche „30“ Markierung auf der Fahrbahn angebracht worden. Die neue Straßenlaterne an dem Fahrradweg an der Flachswiske soll noch vor dem Winter aufgestellt werden. Die Parksituation am 6-Familienhaus ist nicht ok. Die Stadt hat 3 Mal Kontrollen zu unterschiedlichen Zeiten durchgeführt, aber keine Verstöße festgestellt. Es wird erstmal keine Bebauungsplanänderung zum Bebauungsplan „Tannenkamp“ geben.

Einwohnerfragestunde:  

Es kamen Geruchsbelästigungen von der Firma Sonac im Bereich Tannenkamp vor. Anfrage: ob nicht auch ein Hundekotbeutelspender nicht an der Sandpoolstraße aufgestellt werden könnte. Als Frage kam, ob es bekannt wäre ob im Reisigweg mehrere Ein- und Mehrfamilienhäuser gebaut werden. Der Stadt liegen keine Anfragen vor. Es wurde nachmals bemängelt die schlechte Ampelschaltung für Radfahrer an der B213/Sperver. Zweitweise haben PKWs zweimal grün bevor die Radfahrer die Straße überqueren können.

Aufstufung der Ulanenstraße zur Bundesstraße: Nachdem die Verwaltung sich nochmals mit Vertretern des Ortsrats getroffen hat und sich über die Bedenken von Brögbern ausgetauscht hat, konnte ein Kompromiss ausgehandelt werden. Die Lärmbelästigung für die Hannoveraner-Siedlung wird vor und nach der  Aufstufung gemessen und gegebenenfalls mit Lärmschutz aufgestellt. 

Ab der Überquerungshilfe wir es eine zweite Spur (Geradeaus, heute straffierte Sperrfläche) geben für die Abbieger der Sandbrinkerheide. Der Fahrradweg wird von Spielplatz Hannoveraner-Siedlung bis zur Droste-Hülshoff Straße beleuchtet. Jetzt sollte auf jedenfalls schon ein Freischnitt der Sträucher erfolgen. Auch sollte mit Bedacht werden das im Winter ein Streudienst verankert wird. Das Ende des Jagdwegs wird verbreitert, sodass sich auch zwei Fahrzeuge begegnen können. Somit ist ein Großteil unserer Bedenken ausgeräumt und der Ortsrat stimmte „einstimmig“ für die Aufstufung der Ulanenstraße.

Gewährung von Zuschüssen: Die Bücherei der ev. Kirchengemeinde bekommt 350 Euro für die Büchereiarbeit.

Anregungen und Anfragen: Von Seiten der SPD ist anzumerken, dass der Sitzungsbeginn auf 16.00 Uhr etwas unglücklich gewählt wurde, da zu dieser Zeit noch viele Bürger in Brögbern am Arbeiten sind und an dem Thema: „Aufstufung der Ulanenstraße“ nicht teilnehmen können. Abbau der alten Bushaltestelle an der Sandbrinkerheidestraße. / Im Eck. Hier treffen sich vermehrt Jugendliche und erzeugen Lärm auch noch Nachts. Der gegenüberliegende (Sandbrinkerheide) Fahrradweg hat einige hochstehende Steine. Das Ende des Fahrradwegs „Im Holz“ muss dringend freigeschnitten werden. Die Blumenbeete an der Bushaltestelle Lübben müssten gesäubert werden.

Der Ortsrat hat auf Grund steigender Corona Zahlen beschlossen den Jubilaren im Dorf die Urkunden und Präsente nur noch an der Tür mit Abstand zu überreichen!!!!