• banner_broegbern_advent1
  • banner_broegbern_ortsschild
  • banner_broegbern_heimathof
  • banner_broegbern_ochsenbruch
  • banner_broegbern_teiche
  • banner_broegbern_kirche_friedhof2
  • banner_broegbern_windpark

Europa jetzt erst recht – Timo Wölken – SPD Mitglied im Europaparlament

25. September 2018

Timo Wölken, SPD-Mitglied im Europaparlament zu Besuch in Lingen. Auf Einladung der Jusos berichtet er über die Situation in Europa (Brüssel). Folgen sie einem interessanten Vortrag. 

Das Europäische Parlament setzt sich aus 751 Abgeordneten zusammen, die in den 28 Mitgliedstaaten der erweiterten Europäischen Union für die Dauer von fünf Jahren gewählt worden sind. Die Sitze werden grundsätzlich im Verhältnis zur Bevölkerung eines jeden Mitgliedstaates verteilt. Für Deutschland bedeutet dies 96 Sitze. Von diesen fallen 27 Sitze auf die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD). Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments gehören nicht nur bestimmten nationalen Delegationen an, sondern auch Fraktionen. Die Mitglieder der Fraktionen sind nicht nach Staats-angehörigkeit organisiert, sondern schließen sich nach politischer Zugehörigkeit zusammen. Derzeit gibt es im Europäischen Parlament 8 Fraktionen. Die SPD-Europaabgeorndeten gehören der progressiven Allianz der sozialdemokrat-ischen Fraktion im Europäischen Parlament (S&D) an. Europäisches Parlament

Ich bin stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (ENVI),  der mit seinen 69 Mitgliedern der größte Legislative Ausschuss des Europäischen Parlament ist. 

weiterlesen

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder führt zum Moorbrand in Meppen intensives Gespräch mit der Wehrtechnischen Dienstelle

25. September 2018

SPD-Ortsvereinsvorsitzender Johannes Hessel, SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder und der Direktor des Zentrums für Brandschutz der Bundeswehr, Andreas Sagurna (Foto: Büro De Ridder)

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder machte sich in der Wehrtechnischen Dienststelle (WTD) 91 und den angrenzenden Gemeinden ein Bild von der Lage zum Moorbrand. In der WTD 91 kam De Ridder mit dem stellvertretender Direktor Dr. Thomas Mályusz sowie dem Direktor des Zentrums für Brandschutz der Bundeswehr, Andreas Sagurna ins Gespräch. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder dankte zudem ausdrücklich allen engagierten Einsatzkräften für ihren unermüdlichen Einsatz.

Moorbrand Meppen aus dem Flugzeug, Foto: SPD

„Ein großer Dank geht an die engagierten Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren, dem Technischen Hilfswerk, den Kräften der Bundeswehr und allen weiteren Beteiligten, die unermüdlich im Einsatz sind, um den Moorbrand zu löschen und die Bevölkerung zu schützen! Ihrem Einsatz verdanken wir, dass Schlimmeres verhindert wurde und die Situation bislang ohne Evakuierungen kontrolliert werden konnte. Es ist gut zu sehen, dass die solidarische Zusammenarbeit in dieser schwierigen Lage hervorragend auch über Landkreisgrenzen hinweg funktioniert hat, da auch zahlreiche Kräfte aus der Grafschaft Bentheim und inzwischen dem gesamten Bundesgebiet zum Moorbrand ausgerückt sind. Das zeigt einmal mehr, dass die Solidarität in unserer Region und deutschlandweit stark ist und wir Krisen gemeinsam meistern können. Das stimmt mich sehr zuversichtlich“, unterstreicht die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder in ihrem Dank an die Einsatzkräfte. weiterlesen

Tag der offenen Tür in Brögbern bei der technischen Überwachung “TÜ Ems-Vechte GmbH”

20. September 2018

Wir wünschen Werner Hoffschröer und seiner Familie einen tollen Erfolg an ihrem neunen Standort in Brögbern. Werner Hoffschröer hat viele Jahre an der Bernd-Rosemeyer-Straße erfolgreich seinen Standort gehabt. Wir freuen uns, dass er seine Erweiterung-Wünsche in Brögbern vollzieht. Mit den Ausbau der Ulanenstraße hat er einen sehr attraktiven Standort gefunden. Alles Gute für die Zukunft. Kommen sie am 23.09.2019 und machen sie selbst einen Eindruck. 

100 Jahre Sonac – Tag der offenen Tür am 01.09.2018

1. September 2018

Wir gratulieren der Sonac zu Ihrem 100 jährigen Bestehen. 

Tag der offenen Tür am 01.09.2018 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Neues aus dem Ortsrat vom August 2018

20. August 2018

Infos aus dem Protokoll vom 19.06.2018: Durch die verschobene Schulhof-sanierung wird das Kleinspielfeld (Bolzplatz) in den Herbstferien 2018 aufgestellt werden. Widersprüchliche Aussagen zum Erstellen des Plans für den Dorfplatz stehen im Raum. Die Arbeitsgruppe Bauen wird jetzt der Stadt Lingen unsere Wünsche und Vorstellungen mitteilen damit ein neuer Plan erstellt werden kann. Beim Breitbandausbau ist die Deutsche Glasfaser in Brögbern stark dabei, für die Außenbereiche wird in den nächsten Tagen Innogy in Lingen mit dem Ausbau beginnen, Probleme geklärt. Die Sanierung der Straße im Tannenkamp ist abgeschlossen. Die Straße ist toll geworden. Seitens der Stadt wurde großzügig unterstützt, nicht nur Wurzeln wurden entfernt auch die Entwässerung an einigen Stellen verbessert. Beim Spielplatz an der Alpenrosenstraße wird auf die bestellte Seilbahn gewartet um die Maßnahme in einmal umzusetzen. Die Sanierung des Turnhallendachs ist abgeschlossen. Einige Leimbinder wurden ausgebessert. Auch wurde die Tragkraft des Daches an einigen Stellen verstärkt.

Bebauungsplan Nr. 17 – Änderung – Zwischen Duisenburger Straße und Tannenkamp. Herr Meyer vom Planungsamt stellte die Bebauungsplanänderung vor. Der Ortsrat beschloss die Sperrgrenze zur vorhandenen Bebauung auf die normalen 3 Meter zu begrenzen. Auch sollen die vorhanden Leitungen, Gas und Strom umgelegt werden, sodass die Baugrundstücke ohne Baulast verkauft werden können.

Einwohnerfragestunde: 

weiterlesen

WIR SCHAFFEN DIE KITA-GEBÜHREN IN GANZ NIEDERSACHSEN AB!

26. Juli 2018

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Klicken sie auf: Häufig gestellte Fragen dann bekommen Sie ihre Antworten.

Ihnen noch einen sonnigen Sommer, mit ab und zu Regen zur Abkühlung.