• Banner_Broegbern_Ortsschild1
  • Banner_Broegbern_Heimathof
  • Banner_Broegbern_Ochsenbruch
  • Banner_Broegbern_Windpark
  • Banner_Broegbern_Teiche
  • Banner_Broegbern_Kirche_Friedhof2

Neueröffnung „Sauna & Spa Profi“ der Firma Gawronski

21. Juni 2013

W. Talle, Therese + Waldemar Gawronski, H. Krämer in der neuen Ausstellungshalle

Endlich ist es geschafft, Waldemar und Therese Gawronski eröffnen ihren neuen Geschäftsbereich „Sauna & Spa Profi“.

Nach einigen Schwierigkeiten und viel Frust und Ärger konnte jetzt eine für Lingen

einmalige Ausstellung im Bereich „Wellness für Zuhause“ eingeweiht werden.

Gawronski ist eine Brögberner Familie, die sich aus der eigenen Garage in ein Unternehmen mit 20 Mitarbeitern und 2 Standorten mit den Bereichen „ Die Badgestalter“ und „Meister der Elemente“ sowie „Sauna & Spa Profi„ entwickelt hat.

Nach 19 Jahren der Selbständigkeit sollte auch die Zukunft der Firma gesichert sein, da auch die beiden Kinder Isabell und Mathias in der Firma mitarbeiten.

Wolfgang Talle und Heiner Krämer bedanken sich hiermit nochmal für die Einladung

und wünschen Waldemar und Therese für ihr Projekt „Wellness in Brögbern und Lingen“ alles Gute.

72 Stunden Aktion erfolgreich beendet

16. Juni 2013

Wir danken der KLJB für ihren tollen Einsatz. Es wurden alle drei Projekte fertig gestellt.

Für die Schule, den Kindergarten und die beiden Kirchengemeinden sind sinnvolle Dinge erstellt worden, die auch noch in den nächsten Jahren ihren Zweck erfüllen werden.

Auch danken wir den vielen Helfern und Sponsoren im Hintergrund, die so eine Aktion auch erst möglich machen.

72 Stundenaktion der KLJB-Brögbern geht los!

13. Juni 2013

Projekt 1: Überdachung Fahrradständer Grundschule:

Wir bauen auf dem Schulhof der Grundschule Brögbern (Duisenburgerstraße)

5 Überdachungen zwischen den Fahrradständern.

Projekt 2: Gartenhaus für den Kindergarten

Für den Kindergarten Brögbern errichten wir ein Gartenhaus. Das Gartenhaus wird auf dem Schulhof vormontiert und danach am Kindergarten aufgestellt.

Projekt 3: Verkaufsstand für die ev. und katholische Kirchengemeinde Brögbern

Der Verkaufsstand wird auf dem Schulhof errichtet und wird nach der Aktion von der katholischen und

evangelischen Kirchengemeinde genutzt.

 

Hier ein kleiner Überblick des Zeitplans der Aktion in Brögbern

 

13. Juni:

16.45 Uhr Andacht in der Kirche

17.07 Uhr V Person gibt sich zu erkennen Bekanntgabe der Aufgabe Start der

Arbeit am Projekt auf dem Schulhof und am Kindergarten

14. Juni:

24 h Arbeiten am Projekt auf dem Schulhof und am Kindergarten

15.Juni:

24 h Arbeiten am Projekt auf dem Schulhof und am Kindergarten

16. Juni:

Bis 17.07 Uhr Arbeiten am Projekt (Restarbeiten) auf dem Schulhof und am Kindergarten

Ab 14.30 Besuchersonntag mit Kaffee und Kuchen an der Grundschule

17.07 Uhr Ende der Aktion Bekanntgabe durch V Person ob Aufgabe geschafft wurde

und im Anschluss gemütlicher Ausklang

 

Bürger in Lingen machen sich für LiLi-Busangebot stark!

13. Juni 2013

SPD Ortsvereinsvorsitzende von Lingen, Baccum und Brögbern übergeben OB Dieter Krone die 2200 Unterschriften

Lingen. Mit 2200 Unterschriften haben sich Bürger in Lingen für ein Festhalten am „LiLi-Bus“-Angebot in der Stadt ausgesprochen. Eine entsprechende Unterschriftenliste überreichten der Vorsitzende der Lingener SPD, Andreas Kröger und die Vorsitzenden der SPD-Ortsvereine aus Brögbern und Baccum, Wolfgang Talle und Reinhold Hoffmann, in der Ratssitzung am Donnerstag.

Wie berichtet, läuft im August das zweijährige Modellprojekt aus. Derzeit fährt der blaue Bus mit der Aufschrift „Linie für Lingen“ auf den Linien im Gauerbach, Bramsche und in Brögbern. Es laufen intensive Gespräche, wie eine Fortführung des Angebotes und deren Finanzierung bei erweiterten Zusteig- möglichkeiten gelingen kann. Wie Oberbürgermeister Dieter Krone erklärte, sind diese Gespräche auch bereits sehr weit fortgeschritten.

…Text u. Foto: © Thomas Pertz / Lingener Tagespost

Lesen sie hier den vollständigen Artikel in der Tagespost:

http://www.noz.de/lokales/72656363/buerger-in-lingen-machen-sich-fuer-lili-busangebot-stark

Lesen sie hier das Interview mit OB Dieter Krone zum Thema:”Lili-Bus”

http://www.noz.de/lokales/72676155/oberbuergermeister-krone-lili-bus-ein-meilenstein-fuer-lingen

SPD zeigte Jubiläumsfilm “150 Jahre starke und lebendige SPD”

11. Juni 2013

Viele interessierte Bürgerinnen und Bürger, Mitglieder der Lingener SPD und Vertreter anderer Parteien sowie der Verwaltung sind in das Centralkino gekommen, um sich mit dem Film „Wenn Du was verändern willst – 150 Jahre Sozialdemokratische Geschichte“ über die Geschichte und die Entwicklung der Sozialdemokratie zu informieren. Zeitzeugen wie Helmut Schmidt, Hans-Jochen Vogel, Egon Bahr und viele andere, darunter auch der derzeitige Parteivorsitzende Sigmar Gabriel, ließen die Geschichte von 150 Jahren SPD lebendig werden. Der Film vermittelte das Streben nach Freiheit, Gerechtigkeit und

OB Dieter Krone, Bundestagskandidatin D. De Ridder, A. Kröger, R. Hoffmann

die Kraft von Solidarität. Die Macht von Bildung und die Überzeugung, dass sich die Lebensverhältnisse für alle zum Besseren gestalten lassen. Andreas Kröger, Vorsitzender des SPD Ortsvereins Lingen wies in einer kurzen Ansprache auf die Worte des Gründers der SPD Ferdinand Lassalle hin der einmal sagte: „Alle große politische Aktion besteht im Aus-sprechen dessen, was ist, und beginnt damit. Alle politischen Kleingeisterei besteht in dem Verschweigen und Bemänteln dessen, was ist.“

Gemäß diesem Motto, diskutierten und tauschten sich die Besucherinnen und Besucher nach der Vorführung über das Gesehene und Gehörte aus. Wie man wieder an diesem Abend bemerken konnte, Sozialdemokratie in Deutschland ist gelebte Demokratie.
Andreas Kröger, wies abschließend darauf hin, dass in diesem Jahr noch weitere Jubiläumsveranstaltungen der SPD in Lingen stattfinden werden, welche zu gegebenem Anlass noch rechtzeitig bekannt gegeben werden.

Stadt Lingen lädt zur Grundstücksvergabe ein!

5. Juni 2013

Am Donnerstag den 13.06.2013 werden ab 18.00 Uhr im Gasthaus Sperver die Grundstücke für die Flachswischke und der Hohenberger Weide vergeben.

Wir wünschen uns dass viele Bewerber ihr gewünschtes Grundstück erwerben können, damit bald die Bebauung beginnt.