• Banner_Broegbern_Ortsschild1
  • Banner_Broegbern_Heimathof
  • Banner_Broegbern_Ochsenbruch
  • Banner_Broegbern_Windpark
  • Banner_Broegbern_Teiche
  • Banner_Broegbern_Kirche_Friedhof2

Einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2019

29. Dezember 2018

In 2019 stehen viele Projekte an. Wir hoffen das diese planmäßig und kostengünstig in die Tat umgesetzt werden. Von dem Anbau am Kindergarten, der Schulhof Sanierung, dem weiteren Ausbau des neuen Baugebietes, Bebauung der Fläche der Schmiede oder erste Planungen für die Anbindung der Ulanenstraße an die B213. Wir wünschen unseren Bürgern ein gesundes und friedliches Jahr 2019 und der Politik das richtige Händchen zu gegebener Zeit das Richtige zu tun! 

Adventsmarkt in Brögbern: 1610 Euro für den guten Zweck

23. Dezember 2018

Scheckübergabe an den Förderverein des Kindergartens und an die Christuskirchengemeinde durch die beteiligten Vereine im Heimathaus Brögbern Foto: Hajo Binker

Fast alle Vereine in Brögbern beteiligen sich bei dem Adventsmarkt, ob Heimat-verein mit Kaffee und Kuchen, Jugend-feuerwehr mit Stockbrot, Kindergarten mit Aufführungen der Kinder, der Sportverein mit Getränken, der Schützenverein mit der Bimmelbahn oder die Landjugend mit Würstchen, auch der Glühwein von der kath. Gemeinde fehlte nicht. Musikalisch gab es Aufführungen von den Lustigen Musikanten und dem Posaunenchor der ev. luth. Christuskirchengemeinde. Mit vielen Händen wurde der Platz rund um das Heimathaus und dem Musikhaus adventlich gestaltet.  Gemeinsam wollte man für einen Guten Zweck wieder in der Adventszeit den Brögbernern einen entspannten und ruhigen Nachmittag für die ganze Familie veranstalten. Das Wetter stellte sich auch passend um und bescherte die meiste Zeit Trockenheit. Als Höhepunkt kam dann der Nikolaus mit der Bimmelbahn und musikalischer Führung für die Kinder. Ein ganz besonders gelungener Nachmittag, bei dem auch noch 1610 Euro für den Guten Zwecke zusammen kamen. 

weiterlesen

Weihnachtspräsente für unsere älteren Bürger in Brögbern

19. Dezember 2018

Die Geschenke kommen vom “Hof Krone Raue” sowie Kaffee und Tee vom “Fair Trade – Laden”

Wie jedes Jahr verteilt der Ortsrat wieder kleine Weihnachtspräsente an unsere älteren Bürger in Brögbern. Wir haben mittlerweile mehr als 160 Menschen über 80 Jahre in Brögbern. In diesem Jahr gibt es eine Neuerung, durch die stark gestiegen Zahl an rüstigen Mitbürgern werden die Besuche zu den Geburtstagen, Goldene Hochzeiten und Weihnachten mit 30 Besuchen im Jahr für jedes Ortsratsteam zu viel. Deshalb haben wir gemeinsam entschieden das ab diesem Jahr die Weihnachts-besuche erst ab 86 Jahre durchgeführt werden damit auch weiterhin Geschenke verteilt werden.

Wir hoffen die Besuche werden ein kleines Licht in die Weihnachtszeit in die Häuser in Brögbern tragen. Viele haben noch große und kleine Familien, aber auch gibt einzelne einsame Menschen die sich mehr über den Besuch freuen als über die kleinen Geschenke. So sollte es sein. Frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2019.

Verkehrsberuhigung im Tannenkamp aufgestellt

16. Dezember 2018

Die drei Poller auf der Azaleenstraße

Nachdem vor einiger Zeit die Straßendecke der Straßen im Tannenkamp erneuert wurde, konnte jetzt die gewünschte Verkehrsberuhigung aufgestellt werden. Die neue Straßendecke wurde zum größten Teil der Straßengemeinschaft Tannenkamp aus eigenen Mitteln bezahlt. Dies ist in Lingen eine Einmalige Aktion gewesen. Das Ergebnis ist sehr gut geworden. Auch hat der Unternehmer Donnerberg seine veranschlagten Preise nicht überschritten. Jetzt fehlte nur noch die Verkehrsberuhigung weil durch den neuen Straßenbelag schnell eine höhere Geschwindigkeit als 30 km/h gefahren wird. Die Beruhigung soll die Kinder am Spielplatz und die Verkehrsteilnehmer aus der Jasminstraße Ecke Azaleenstraße

Vor übermutigen Autos schützen. Die Verkehrsberuhigung wurde zum größten Teil aus Ortsratsmitteln bezahlt. Auch wenn einige Anwohner die Poller als Schikane empfinden und der Standort der Poller auch nicht ok zu sein scheint ist uns doch die Sicherheit im Tannenkamp sehr wichtig.

Aus dem Haushaltsentwurf der Stadt Lingen für 2019 – Brögbern speziell

10. Dezember 2018

 

Foto: NOZ

Nachdem die Haushaltsberatungen im Rathaus beendet sind, können wir auch einen Einblick in die Investitionen der Stadt für unseren Ortsteil Brögbern geben.

Kindergarten

Für die Erweiterung des Kindergartens stehen ca. 500.000 Euro als Zuschuss bereit.

Grundschule

Für die Schulhofsanierung können noch 104.000 Euro aus 2018 abgerufen werden. Das Kleinspielfeld wurde vorgezogen und ist bereits fertiggestellt. Weiterhin sind Maßnahmen für den Sonnenschutz in Höhe von 32.400 Euro eingeplant.

Feuerwehr

Hier sind Mittel von 155.000 Euro für die Fahrzeugertüchtigung eingestellt.

Knotenpunkt B213/Ulanenstraße

Für den Ausbau des Knotenpunktes stehen für 2019 432.000 Euro und im Folgejahr 108.000 Euro bereit. Ausbaupläne sind uns noch nicht bekannt. Hier müssen wir frühzeitig in die Planung eingebunden werden!!!

Für die Herrichtung eines Dorfmittelpunktplatzes im neuen Baugebiet sollen für 2020 84.000 Euro bereitgestellt werden.

Über die Mittelverwendung im Straßenbau, wie Fahrradwege oder Wirtschaftswege, wird der Stadtrat erst im Laufe des Jahres entscheiden.

Der Haushalt 2019 wird am 19.Dezember abschließend beraten.

Einwohnerzahl in Brögbern bei 3009

7. Dezember 2018

Nach Auskunft der Stadtverwaltung hatte Brögbern am 01.01.2018 genau 3.009 Einwohner. Dieses sind 37 weniger als ein Jahr zuvor. Somit ergibt sich aufgrund des vorhandenen Schlüssels von 10,28 Euro pro Einwohner eine Mittelzuweisung von 31.000 Euro für das Jahr 2019. Wir gehen davon aus, dass wegen der gestiegenen Bautätigkeiten auch die Einwohnerzahl in den nächsten Jahren zunehmen wird.