• Banner_Broegbern_Ortsschild1
  • Banner_Broegbern_Heimathof
  • Banner_Broegbern_Ochsenbruch
  • Banner_Broegbern_Windpark
  • Banner_Broegbern_Teiche
  • Banner_Broegbern_Kirche_Friedhof2

Auf ein Wort mit Stephan Weil

28. März 2018

Ministerpräsident Stephan WeilAm Mittwoch, den 4. April 2018 um 18:30 Uhr besucht unser Ministerpräsident Stephan Weil Lingen. Die Veranstaltung „Auf ein Wort mit Stephan Weil“ findet im Gasthaus Timmer, Forstweg 47, 49808 Lingen statt.

Diese Veranstaltung ist öffentlich, eine gesonderte Anmeldung ist nicht notwendig. Foto: © Henning Scheffen

Einladung

Oberbürgermeister Krone in Brögbern

21. März 2018

Oberbürgermeister Dieter Krone besucht am 28. März 2018 den Ortsteil Brögbern.Auf Einladung des SPD-Ortsvereins Brögbern besucht der OB Dieter Krone den Ortsteil Brögbern. Die Veranstaltung findet am 28. März um 19.30 Uhr im Gasthaus Sperver statt.

Der Oberbürgermeister wird u.a. zu folgenden Themen sprechen: Bau- und Gewerbeflächen in Brögbern, Kindergartenerweiterung, Ulanenstraße sowie Breitbandversorgung. In der anschließenden Diskussion können natürlich auch weitere Punkte angesprochen werden. Die SPD Brögbern hofft, dass zahlreiche Mitbewohner des Ortsteils dieses Angebot annehmen. Foto: © Privat

„Frühjahrsputz“ in Brögbern: Freiwillige am 16. und 17. März willkommen

14. März 2018

Die fleißigen Helfer aus dem letztenJahr

Landschaftsäuberungsaktion 2018.

Am Freitag den 16.03.2018 wird von den Schulen die Straßen rund um die Schule von Müll befreit. Hierfür werden Eltern gebraucht um die einezlen Schülergruppen zu beaufsichtigen und unterstützen. Die freiwilligen Helfer die zur Unterstützung der Schulkinder dabei sind, müssen nichts mit der Schule zu tun haben (können aus unseren Vereinen oder Verbänden kommen), nur etwas Zeit am freitag Vormittag mitbringen. Die Freiwillige Feuerwehr fährt die Kinder zu ihren Sammelpunkten und sammelt auch den Müll ein. Am Samstag den 17.03.2018 treffen sich dann die ehrenamtlichen Helfer aus den Vereinen und Verbänden um 9.00 Uhr am Feuerwehrhaus. Der Ortsbürgermeister teilt die einzlen Gruppen für die verschiedenen Straßen ein die zu säubern sind. Auch hier werden die Gruppen von der Feuerwehr zu ihren Sammelpunkten gebracht. Am Ende gibt es Getränke zun Süßes. Hierfür schon im Voraus Dank an alle freiwilligen Helfer Brögbern wieder schöner zu machen.

SPD-Mitglieder stimmen für große Koalition – Mit deutlicher Mehrheit

4. März 2018

Die SPD stimmt für die große Koalition. Fast zwei Drittel aller abgegebenen Stimmen entfallen im Mitgliederentscheid auf das “Pro-Groko”-Lager. Die Gegner der Koalition unterliegen.

Die SPD-Basis hat den Weg frei gemacht für eine neue große Koalition unter Führung der CDU-Vorsitzen-den Angela Merkel. Die SPD-Mitglieder stimmten beim Mitgliederentscheid mit einer Mehrheit von 66,02 Prozent für den mit der CDU/CSU ausgehandelten Koalitions-vertrag, wie die SPD im Berliner Willy-Brandt-Haus mitteilte.

Drei männliche, drei weibliche Minister geplant

Olaf Scholz, der kommissarische Parteivorsitzende und designierte Vizekanzler sagte: “Wir haben jetzt Klarheit, die SPD wird in die nächste Bundesregierung eintreten.” Die Partei sei in den vergangenen Wochen weiter zusammengewachsen. In die Regierung werde die SPD drei männliche und drei weibliche Minister entsenden. Die designierte SPD-Vorsitzende Andrea Nahles spricht von einem guten Ergebnis. “Ich bin froh, dass es jetzt so gekommen ist.” 

Die ersten Reaktionen

Juso-Vorsitzender Kevin Kühnert zeigte sich in einer ersten Reaktion enttäuscht vom Ergebnis. Er hatte mit anderen bundesweit gegen die große Koalition mobilisiert.

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil äußerte sich hingegen erleichtert über das Votum der Mitglieder. Er ist ein prominenter Befürworter der großen Koalition.

Kanzlerin Angela Merkel beglückwünschte die SPD zum Entscheid. ”Ich gratuliere der SPD zu diesem klaren Ergebnis und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit zum Wohle unseres Landes”, zitierte die CDU ihre Vorsitzende in einer Twitter-Nachricht. CDU-Vize-Vorsitzender Thomas Strobl bezeichnete das Votum als “Akt der Vernunft”. CSU-Chef Horst Seehofer sagte, das Ergebnis sei “eine gute Grundlage für eine stabile Bundesregierung”.

Das Ergebnis im Detail:

– 378.437 abgegebene Stimmen, davon 363.494 gültige Stimmen

– 78,39 Prozent Wahlbeteiligung

– 66,02 Prozent Zustimmung

Rund 120 von den Landesverbänden entsandte ehrenamtliche Helfer hatten die Stimmzettel in der Nacht zum Sonntag unter notarieller Aufsicht ausgezählt. Unter den Helfern war unter anderen Kevin Kühnerts Großvater. 

Am 12. März will die designierte SPD-Chefin Andrea Nahles die Personalvorschläge für die sechs sozialdemokratischen Minister nennen. Mit besonderer Spannung wird die Besetzung des bislang von Sigmar Gabriel geleiteten Außenministeriums betrachtet. Wahrscheinlich am 14. März soll CDU-Chefin Angela Merkel dann erneut zur Bundeskanzlerin gewählt werden.

Verwendete Quellen:

  • eigene Recherchen
  • dpa, Reuters, AFP


Neues aus dem Ortsrat vom Februar 2018

26. Februar 2018

Infos aus dem Protokoll vom 18.01.2018: Anregungen für die Gestaltung des Schulhofs können direkt an Frau Rüter in der Stadt oder an den Ortsrat gegeben werden. Der Ortstermin für den Spielplatz an der Alpenrosenstraße ist am 21.02.2018. Das Loch in der Kurve an der Einmündung Lenzstraße/Krögers Kamp besteht immer noch, sonst sind die gemeldeten Straßenschäden beseitigt worden. Über den Aufbau der Verteilerstation der Deutschen Glasfaser im Bereich „Im Holz“ sind die Nachbarn informiert worden. Am Heidelbeeren Weg ist keine Lampe weggekommen, warum der Eindruck entstanden ist das der hintere Bereich sehr dunkel geworden ist muss geprüft werden.

Die Ampelschaltung an der B213 ist nach kurzer Verbesserung wieder in einen nicht zumutbaren Interwall gesprungen. Bitte Abhilfe schaffen. Die Schadstoffsammlung ist am 13.03.2018 zwischen 13.00 Uhr und 15.00 Uhr am Heimathaus.

Einwohnerfragestunde: Es wurden keine Fragen und Anregungen von den Anwohnern gestellt.

Zuschüsse: Der Heimatverein bekommt seinen jährlichen Zuschuss von 500 Euro für die Vereinsarbeit. Zusätzlich wurde auf Antrag: Umgestaltung des Gartens am Heimathaus eine Unterstützung der Maßnahme von 1500 Euro einstimmig genehmigt. Am Heimathaus sind alle Buchsbaumhecken durch den Buchsbaumzüngler geschädigt. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit den Garten in einen Bauerngarten um zu gestalten. Die Pflanzen die benötigt werden sollen ca. 2000 Euro kosten. Weiter Materialien von Einfassungen über Schotter und Steinen werden auch noch gebraucht. Die Rentner Truppe des Heimatvereins wird die Umgestaltung durchführen. weiterlesen

SPD-Brögbern empfiehlt Zustimmung zum Koalitionsvertrag

23. Februar 2018

Foto: Tagesschau

Der SPD-Ortsverein Brögbern hat im Rahmen eines Mitgliedertreffs versucht, die Stimmung vor Ort auszuloten und das weitere Vorgehen in Sachen Mitgliederbefragung abzustimmen.

Dabei wurde schnell deutlich, dass viele Genossen dem ausgehandelten Vertrag durchaus zustimmen können. „Nach den Sondierungsgesprächen hat sich noch viel in die richtige Richtung bewegt“, so die fast einhellige Meinung der anwesenden Parteimitglieder. Besonders wurden nochmals die positiven Veränderungen für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie für die Rentnerinnen und Rentner durchleuchtet.

Auch bleib natürlich nicht unerwähnt, dass der SPD bei der Verteilung der Ministerien ein echter Coup gelungen sei. „In den Bereichen Außen-, Sozial- und Finanzpolitik müssen wir jetzt sozialdemokratische Politik pur umsetzen“, so der Ortsvereinsvorsitzende Wolfgang Talle in Richtung Parteivorstand.

Die Parteimitlieder haben noch bis zum 02. März Gelegenheit am Mitgliedervotum teilzunehmen. Der SPD-Ortverein bekräftigt alle Genossen hiervon Gebrauch zu machen. „ Dieses ist Basisdemokratie wie man es sich öfter wünscht“, so die einstimmige Meinung der Versammlung

Seite 3 von 7512345...102030...Letzte »