• Banner_Broegbern_Ortsschild1
  • Banner_Broegbern_Heimathof
  • Banner_Broegbern_Ochsenbruch
  • Banner_Broegbern_Windpark
  • Banner_Broegbern_Teiche
  • Banner_Broegbern_Kirche_Friedhof2

Neues aus dem Ortsrat vom August 2017

26. August 2017

Aus dem Protokoll vom 01.06.2017: Am 23.08. führt die Stadt mit der „Deutschen Glasfaser“ Gespräche über das weitere Vorgehen durch, wie es mit den bis jetzt erzielten Prozentzahlen in den einzelnen Gebieten weiter geht. Auf dem Spielplatz Himbeernweg wurden die vom Ortsrat Spielgeräte (Rutschen Podest) aufgebaut. Der Sand ist auch schon ausgetauscht, sodass die Sandbaustelle jetzt entstehen kann. Der Auftrag für die Parkplatz Sanierung ist erteilt. Gala-Bau und Gels haben aber Termin Probleme, sodass die Sanierung auf Ende Oktober verschoben wurde. Der übermäßige Grünbewuchs am Fahrradweg Lenzfeld ist beseitigt worden.

Einwohnerfragestunde: In dem alten Stück Paulstraße / Feldhuhnweg steht immer viel Wasser muss beseitigt werden (im Straßenbauprogramm aufgenommen). Die Zufahrt zum Festplatz muss erweitert werden, die Schwerlaster können kaum noch die jetzige Zufahrt nutzen (soll mit der Parkplatzsanierung erfolgen). Für den Spielplatz Alpenrosenweg wird es einen Termin mit Eltern und Großeltern geben zum Aussuchen eines neuen Spielgerätes. Eine große Bodenwelle an der Zuwegung beim Blockhaus muss entschärft werden. Eine Vertiefung am Stationsweg ist seit Mai noch nicht beseitigt worden, nochmals melden. An der Sandbrinkerheide / Am Tankfeld stehen immer viele Fahrzeuge und blockieren den Fahrstreifen für die Fahrräder (Ortstermin). Die Außen-Krabbelgruppe an der Duisenbugerstraße wünscht sich eine Beschilderung, dass man erkennt dass hier Eltern mit kleinen Kindern sich aufhalten. Auch ist ein Tor so versetzt worden, sodass die Kinder direkt auf die Straße laufen können, bitte prüfen. Am 09.09.2017 gibt es einen „Tag der offenen Tür“ in der Außengruppe von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr für alle Interessierten Bürger. weiterlesen

Daniela De Ridder zu Gast in der EmslandArena

23. August 2017

Günter Herrmann, Dr. Bernhard Bendick, Dr. Daniela De Ridder, Stefan Wittler, Carsten Primke und Wolfgang Talle (v.l.n.r.)

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder besichtigt gemeinsam mit dem Lingener Ortsverein die EmslandArena und informiert sich über die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten und das Geschäftsmodell der Halle.

Ein überregional beachtenswertes Veranstaltungsprogramm, ein modernes Konzept, eine gute Verkehrsanbindung, zahlreiche Parkmöglichkeiten – das macht die EmslandArena zu einem besonderen Veranstaltungsort. Durch die Multifunktionalität der Halle sind vielfältige Events umsetzbar: Für Foyer-Sessions, Kleinkonzerte, Tagungen, Wirtschafts- und Unternehmensveranstaltungen, vor allem aber auch für Entertainment-Veranstaltungen, große Sportevents und Konzerte bietet die sie Raum.

Davon konnte sich jetzt auch die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder bei einem Blick hinter die Kulissen überzeugen. Dabei wurde sie von den Mitgliedern der Lingener SPD-Ortsvereine begleitet.
„Wie viele international und national populäre Künstlerinnen und Künstler bereits zu Gast in der EmslandArena waren, beeindruckt mich sehr. Auch ich kam schon in den Genuss der musikalischen Darbietungen; so habe ich die Auftritte von Katie Melua, Bosse und Amy Macdonald sehr genossen “, erklärt SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder. weiterlesen

Andrea Kötter wieder zur Vorsitzenden gewählt – neuer Kreisverbandsvorstand der SPD Emsland stark verjüngt!

14. August 2017

Der Kreisverbandsvorstand Emsland 2017 bis 2019 v.ln.r.: Vanessa Gattung, Peter Behrens, Anne Gansfort,Stefanie Wiegand, TobiasMunsch, Rudi Gaidosch, Hendrik Perk, Andrea Kötter, Jonathan Renze, Anno Immenga,Johannes Müller, Lars Bollmann (Foto: Friedel Kreihe)

Die seit 2013 amtierende Vorsitzende Andrea Kötter (Meppen) wurde beim diesjährigen Kreisverbandsparteitag in Börger zum dritten Mal in diese Funktion gewählt! Mit 82 von 84 abgegebenen Stimmen und damit 98 % Zustimmung wurde ihre Arbeit als Vorsitzende des Kreisverbandes und sicher auch als Mitglied der SPD-Kreistagsfraktion sowie als Fraktionsvorsitzende im Stadtrat Meppen gewürdigt.

Eine ähnliche Zustimmung erhielt sie auch bei ihrer Wahl zur Kandidatin im Landtagswahlkreis 81 für die Niedersächsische Landtagswahl, die am 15.Oktober stattfindet.

Die 52-jährige verheiratete Sparkassenkauffrau und Mutter von zwei erwachsenen Kindern ließ schon bei der Begrüßung der Delegierten und Gäste deutlich erkennen, dass die Ereignisse auf Landesebene im Zusammenhang mit dem Parteiwechsel einer grünen Landtagsabgeordneten auch ihren Wahlkampf vor Ort prägen werden. In scharfer Tonart missbilligte Andrea Kötter die Geschehnisse und tadelt das unfaire und undemokratische Verhalten zum Nachteil der Bürgerinnen und Bürger unseres Bundeslandes. Weitere Berichterstattung dazu erfolgt in Kürze. weiterlesen

27 neue Erstklässler in der Grundschule Brögbern

5. August 2017

Foto: Anntenne.com

Wir wünschen den neuen Grundschülern viel Spaß am Lernen und allem Neuen.

Den Eltern viel Geduld und Liebe mit den neuen Aufgaben die auf die Kinder zukommen. Liebe Bürger von Brögbern, achten sie auf die kleinen Erstklässler im Verkehr, auf sie strömt so vieles Neues ein, dass der Verkehr besonders auf sie achten sollte. Bei 27 Schülern ist die Grundschule Zweizügig. Auch in den nächsten Jahren werden genügend Kinder die Grundschule besuchen, dass die zwei Klassen pro Schuljahr gesichert sind.

Stefan Weil: Wir wollen jetzt Neuwahlen!

5. August 2017

Stefan Weil

Liebe Bürger und Bürgerinnen, liebe Genossinnen und Genossen

wie Ihr sicherlich bereits erfahren habt, ist heute eine Landtagsabgeordnete der Grünen allein aus eigennützigen Gründen zur CDU-Fraktion übergetreten. Ihr Mandat hat sie über die Landesliste der Grünen bekommen und nun hat sie die Verhältnisse im Landtag zugunsten einer Mehrheit verändert, die von ihren Wählerinnen und Wählern nicht gewünscht war.

Die CDU macht sich dieses Verhalten nun zunutze und beteiligt sich damit aktiv an der Missachtung des Wählerwillens.

Bei einem solchen Vorgehen kommt ein Rücktritt für mich nicht in Frage. Auch eine Minderheitsregierung oder gar eine neue Koalition schließe ich aus. Die Zukunft des Landes darf nicht in Hinterzimmern entschieden werden. Ich stelle mich jederzeit gerne dem Wählerwillen, aber einer Intrige weiche ich nicht. Eine kurzfristige Selbstauflösung des Landtags und rasche Neuwahlen sind daher das Gebot der Stunde.

In den nächsten Tagen werden wir die rechtlichen Voraussetzungen für eine Neuwahl prüfen lassen. Von den Ergebnissen ist auch der Wahltermin abhängig. Es ist nicht ausgeschlossen, dass am 24. September zwei Wahlen entschieden werden. weiterlesen

Tannenkamp gewinnt Ortspokalturnier

30. Juli 2017

Der Ortsteil Tannenkamp konnte sich 2017 als Sieger des Ortspokalturniers auszeichnen. Die Wettkämpfe am Donnerstag und Samstag fanden einen regen Anklang bei den Brögbernern. Nach den Wettkämpfen in Fußball (Aktive und Nichtaktive), Boule, Völkerball, Schießen und Wikingerschach (für die Kinder) hatte der Tannenkamp 8 Punkte Vorsprung vor dem Zweiten dem Ortsteil Ost. Der Ortsteil West belegte den Dritten Platz vor Süd. Zu bemerken wäre das der Ortsteil West beide Fußball Konkurrenzen gewonnen hat. Es war wieder ein gelungenes Wochenende auf dem Sportplatz. Wir gratulieren allen Siegern.

Regenbogen über der fast fertigen Tribüne