• banner_broegbern_advent1
  • banner_broegbern_ortsschild
  • banner_broegbern_heimathof
  • banner_broegbern_ochsenbruch
  • banner_broegbern_teiche
  • banner_broegbern_kirche_friedhof2
  • banner_broegbern_windpark

Ortsratssitzung am 07.11.2017 erst um 17.00 Uhr

3. November 2017

Die Ortsratssitzung am 07.11.2017 wird auf 17.00 Uhr verschoben. Am Nachmittag ist die Beerdigung von Leo van der Ahe um 14.30 Uhr. Damit alle die Möglichkeit haben daran Teilzunehmen wird die Sitzung um 30 Minuten verschoben.

Großer Tanznachmittag zum 25jährigen Jubiläum der Dreihdanzers

26. Oktober 2017

Am Sonntag, den 29. Oktober 2017 um 14.30 Uhr findet die Veranstaltung “Eine Tanzreise um die Welt” anlässlich des 25jährigen Jubiläums des Volkstanzvereins “De Dreihdanzers ut Lingen” statt.

Eintrittskarten zum Preis von 10 Euro (5 Euro erm.) können bei der Tourist-Info,
Tel. 0591/9144-144 und unter www.lingen.de erworben werden.

Datum: Sonntag, 29. Oktober 2017 Uhrzeit: 14.30 Uhr bei Klas Schaper

Eintrittspreis inkl. Kuchenbuffet:ab 12 Jahre: 10 Euro2-12 Jahre: 5 Euro

Wir wünschen dem Verein der sich über Mitglieder aus mehrere Ortsteilen in Lingen (Clusorth-Bramhar, Bawinkel Brögbern Baccum ……) gebildet hat auch weiterhin viel Erfolg und Spaß am Tanzen!

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder zur konstituierenden Sitzung des 19. Bundestags – Der Ton wird rauer

24. Oktober 2017

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder für das südliche Emsland und die Grafschaft Bentheim

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder blickt zuversichtlich auf die kommenden vier Jahre Parlamentsarbeit der SPD-Bundestagsfraktion. Kämpferisch gibt sich De Ridder angesichts des Einzugs der AfD in den Bundestag, die bereits zur Eröffnung einen Eklat provozieren wollte. Deutlich wurde zudem, dass die parlamentarische Auseinandersetzung um die großen gesellschaftlichen Fragen in Zukunft schärfer geführt wird.

„Die SPD-Bundestagsfraktion ist bereit eine starke Position in der Opposition zu beziehen und die dringend notwendigen Debatten der Gesellschaft im Parlament zu führen – die Fraktionen der CDU und CSU setzen gemeinsam mit der FDP und den Grünen hingegen auf Abschottung, da sie eine Verankerung der Befragung der Bundeskanzlerin in der Geschäftsordnung des Bundestags bereits in der ersten Sitzung verhindert haben. Damit führt die Union den Kurs Merkels im Wahlkampf fort, sich den Debatten und gesellschaftlichen Fragen konsequent zu entziehen. Damit schädigt die Union mit Schützenhilfe der FDP und der Grünen unsere demokratische Debattenkultur, was wir nicht unwidersprochen lassen werden“, so Dr. Daniela De Ridder, SPD-Bundestags-abgeordnete für den Wahlkreis Mittelems. weiterlesen

Altkliedersammlung des Kolpings am Samstag 21.10.2017

19. Oktober 2017

Machen sie mit, durchsuchen sie ihre Kleiderschränke. Schaffen sie Luft für Neues.

Erste Bewertung der Landtageswahl

17. Oktober 2017

Alter und Neuer Ministerpräsident von Niedersachsen, Stefan Weil

Die SPD ist eindeutiger Sieger der Landtags-wahl in Niedersachsen. Unter der Führung von Ministerpräsident Stephan Weil ist es den Sozialdemokraten nach vielen Jahren wieder gelungen, die stärkste Kraft in unserem Bundesland zu werden.

Dieses ist umso erstaunlicher, da die Prognosen noch vor einigen Wochen die CDU mit großem Vorsprung vorne sahen. Die SPD hat nun den Auftrag erhalten, eine neue Landesregierung zu bilden. Wie sie aus-sehen wird, ist z.Z. noch nicht zu erkennen.

In Brögbern sehen die Zahlen sehr unterschiedlich aus.

Im Wahlbezirk 304 (Brögbern Nord) hat die SPD mit 3,69% bei jetzt 21,4% doch deutlich verloren. Die CDU konnte hier ihr Ergebnis um 6,37% auf jetzt 62,11% im Vergleich zur Landtagswahl 2013 verbessern. Die AfD spielt mit 2,28% keine Rolle.

Im Wahlbezirk 307 (Brögbern Süd) verbesserte die SPD ihr Ergebnis um 0,4% auf jetzt 33,6%. Hier verlor die CDU 1,01% der Stimmen und liegt jetzt bei 47,33%. Auch das Ergebnis der AfD liegt hier mit 3,87% um deutlichere 5,69% unter dem Wert, das sie vor 3 Wochen bei der Bundestagswahl errangen.

Insgesamt beglückwünschen wir an dieser Stelle Christian Fühner von der CDU zu seinem Landtagsmandat, das er im Wahlkreis Lingen holte und wünschen ihm bei seiner neuen Tätigkeit viel Glück. Gleichzeitig bedanken wir uns bei Christian Otten, der einen ehrlichen und fairen Wahlkampf für uns geführt hat.

Sofern keine außergewöhnlichen Vorkommnisse geschehen, wird die nächste Wahl im Herbst 2018 stattfinden. Die Oberbürgermeisterwahl in Lingen.

Sonntag wählen gehen!!

13. Oktober 2017